Schützenverein 

Heber

Schön, dass du da bist!

Der amtierende Hofstaat des Schützenvereins Heber von 1909 e.V. 
heißt dich herzlich Willkommen!  

buchen & Feiern

Deine Feier in unserem Schützenhaus! 
Bitte wende dich dafür an:


Christa Rauschkolb
mobil: +49 172 981 550 9
privat: +49 5199 263

Hauptversammlung 2024

Zur alljährlichen Hauptversammlung lud der Schützenverein kürzlich seine Mitglieder ein. Der Vorsitzende Ralf Stuhlmacher begrüßte die Anwesenden und besonders die amtierenden Majestäten, wie König Hans-Peter Baden, die Damenbeste Inge Stein und den Jugendkönig René Grassee. 


In seinem Rückblick berichtete der Vorsitzende, dass der Verein wieder einige auswertige Veranstaltungen im vergangenen Jahr besucht hat. Dafür dankte er allen Mitgliedern, die den Schützenverein immer mit repräsentieren und ihre Majestäten begleiten. 

Zu einem Highlight zählte wohl das eigene Schützenfest im Juli, bei dem König Hagen Baden die Königswürde an seinen Vater Hans-Peter übergab. Keine Majestäten ohne Schießstand: So wird sich nun Stefan Kiesewetter um die Instandhaltung und Pflege der Anlage kümmern. 

Das ist wohl ebenso im Sinne des Schießwarts Rico Brunkhorst. Dieser freute sich sichtlich über die gelungene Ausrichtung des Frühlingspokal Schießens mit sehr guter Beteiligung der umliegenden Schützenvereine. Mit den vereinsinternen Schießmannschaften ist man bei auswärtigen Pokalschießen immer präsent und viel unterwegs. 

Die Damenleiterin Sylvia Kiesewetter erinnerte sich in ihrem Bericht gerne an das Scheibe Annageln bei der Damenbesten Inge Stein zurück und ebenso an die Tagesfahrt nach Lüneburg und des Besuchs der Allgemeinen Schützengesellschaft der Stadt Lüneburg. 

Anschließend nannte der Jugendleiter Jakob Stein die „berühmt berüchtigte“ Warm-Up Party zum Heberer Schützenfest als eines der Highlights der Schützenjugend. Auch die Weihnachtsfeier, an welcher der Ralf-Stuhlmacher-Jugend Pokal ausgeschossen wurde erwähnte der Jugendleiter in seinem Bericht. 

Das zukünftige Königsteller Schießen und Schweineverschießen wird in diesem Jahr umstrukturiert werden, um diese Veranstaltungen etwas zu modernisieren. 

Heber, 05.04.2024


____________________

Mattis Meyer gewinnt Pokal

Schützenjugend schießt Ralf-Stuhlmacher-Pokal aus

Nach über vier Jahren hatte die Schützenjugend wieder den vereinsinternen Ralf-Stuhlmacher-Jugendpokal aufleben lassen. Dafür trafen sich die Jungschützinnen und Jungschützen im Schießstand, um bei belegten Brötchen und warmen Getränken den neuen Pokalsieger auszuschießen. 

Nach fünf Wertungsschüssen mit dem Luftgewehr galt es an den Teiler 294,0 so dicht wie möglich heran zu kommen. Dieser Teiler wurde im Voraus vom Jugendkönig René Grassee mit einer Bingo Maschine ermittelt. Den Pokal stiftete vor einigen Jahren der erste Vorsitzende und Namensgeber Ralf Stuhlmacher, genauso wie die Geldpreise, welche die drei Bestplatzierten erhielten. 

Nachdem das Schießen beendet war, ging es für die Vereinsmitglieder auf eine gemeinsame Tour durch das verschneite Heber bevor abends die Ergebnisse verkündet wurden. 

Schließlich setzte sich Mattis Meyer unter allen Teilnehmenden durch und kam bis auf 0,7 auf den vorgegebenen Teiler 294,0 heran. Er gewann den Wanderpokal und ein Preisgeld. Den zweiten Platz sicherte sich Johanna Stoy und auf den dritten Rang schaffte es Jannes Schmelzer. Beide erhielten ebenfalls Geldpreise. Der Tag klang bei Bratwurst, Glühwein und Musik in Heber aus.  


Heber, 02.12.2023

Wir über uns - der Verein 

Wer wir eigentlich sind...

Bereits im Jahr 1909 in Heuer's Gasthaus gegründet, zählt der Schützenverein Heber von 1909 e.V. heute über 200 Mitglieder. Von der Kinderjugend über Jungschütz*innen bis zu den Schützendamen und Schützen ist jede Altersklasse vertreten. 

Mag das über ein Jahrhundert alte Heberaner Schützenwesen zunächst etwas eingestaubt wirken, haben die Mitglieder im Sommer 2022 den Neubau des Schießstandes erfolgreich vollendet. 
Nun besitzt der Verein eine der neusten Schießsportanlagen in der Umgebung. 

Der Festsaal des vereinseigenen "Us Schützenhus" lädt zum Feiern ein: Dieser ist auch Dreh- und Angelpunkt des alljährlichen Schützenfestes, welches am letzten vollen Juli-Wochenende rund um das Schützenhaus gefeiert wird.


____________________



Kein Schützenverein ohne Vorstand 


Auch gearbeitet wird im Schützenverein! Daher kümmern sich diese Mitglieder um das Gesamtwohl des Vereins und vertreten ihre jeweilige Sparte im Vorstand. 


So nebensächlich oder eintönig die Vorstandsarbeit für manche auch wirken mag, stellt sie immer wieder einen essentiellen Teil für unseren Schützenverein dar und lebt vom Ehrenamt der einzelnen Mitglieder.

werde Mitglied!

Du hast Lust, Teil unseres Vereins zu werden?

Die Beitrittserklärung findest du hier: